Das erfolgreiche “Let´s get wild” Projekt neigt sich nach drei Jahren nun dem Ende zu. Als Höhepunkt besuchten 100 Schulkinder von Schulen aus verschiedenen Bundesländern ein mehrtägiges WildnisCamp, um das in mehrstündigen Schulbesuchen vermittelte Wissen im richtigen Leben zu erfahren.

Der Nationalpark Kalkalpen ist nicht nur einer von Österreichs sechs Nationalparks, sondern auch UNESCO Weltnaturerbe.

Die Kinder lernten dort wie man Feuer macht, Schutz sucht, sich in der Natur verhält, umweltfreundlich wandert und verbrachten viele Stunden unter freiem Himmel. So konnten sie die Natur ganz unverfälscht erleben und entdecken.